LOB DES UNSCHEINBAREN

20,00 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
  • Die Weisheit und Schönheit unserer Alltagsküche.
  • Was haben Pommes mit japanischer Kultur zu tun?
  • Eine kleine Lebensschule in kulinarischer Achtsamkeit.

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Die meisten Menschen schenken ihren täglichen Speisen kaum Beachtung. Wenn sie sie zu sich nehmen, geschieht es häufig beiläufig und unbedacht. An genau diesen einfachen, alltäglichen Lebensmitteln – an Brot, Schwein und Pommes – lässt sich aber zeigen, dass es auch anders geht, dass diese Dinge sehr wohl ihren eigenen Wert haben. Mehr noch: Sie tragen eine natürliche Schönheit und Weisheit in sich. Doch weil sie so alltäglich sind, fällt dies nicht auf und erschliesst sich nicht auf den ersten Blick. Wichtig dafür ist eine Haltung, die geprägt ist von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit und die sich dem Wesentlichen im Alltäglichen zuwendet. Diesen Blick findet und pflegt man in der japanischen Kultur, insbesondere in der japanischen Küche und der Teezeremonie. Betrachtet man unsere heimische Esskultur mit diesem Blick, lässt sich im Gewohnten Neues entdecken: das Unscheinbare im scheinbar Einfachen, eine Weisheit des Lebens in den Dingen, die wir täglich essen. Diese Betrachtung unserer Ernährungsweise erschliesst unserem Denken, Handeln und Geniessen eine neue Dimension.

Pressestimmen zum Buch

«Wie man die Kunst des Wesentlichen in die hiesige Küche holt, darüber denkt er (Malte Härtig) in seinem neuen Buch nach, humorvoll, mit vielen Anekdoten.»  – Effilee

«Wie sich diese Haltung auf unsere westliche Geschmackswelt übertragen lässt – auf Pommes, Brot, Brühe und Schwein – das lässt sich in dieser charmant geschriebenen kleinen Achtsamkeitschule der Kulinarik nachlesen.»  – enorm

«Eine lohnenswerte Lektüre, die einen vieles mit anderen Augen ansehen lässt.»
– Kaisergranat.com

Ausstattung

ISBN: 978-3-03800-035-8

Einband: Gebunden

Umfang: 152 Seiten

Zusätzliche Information

Gewicht 266 g
Größe 19 × 12 cm