Konzept Nachhaltiger Essen

Wie kocht man nachhaltig?
Was ist ein nachhaltiges Essen für jeden Tag?

Das sind die Leitfragen meines Konzepts Nachhaltiger Essen, das ich in Kooperation mit dem Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) an der Universität Witten/Herdecke anbiete und dort entwickelt habe.
Es richtet sich vor allem an die Außer-Haus- und die Gemeinschaftsverpflegung und besteht aus einem Check und einem Leitfaden Nachhaltiger Essen.

Es wurde für unterschiedliche Formate (Konferenzessen, Meetingpausen, Schulungsworkshops, Kantinenessen, usw.) entwickelt und dort erprobt.
Beispiele für von mir konzipierte und gekochte Nachhaltige Konferenz-Essen für 150 Teilnehmer unter besonderer Berücksichtigung von Regionalität und Saisonalität sowie den Bedürfnissen der Konferenzteilnehmer sehen Sie unten.

Wünschen Sie weitere Informationen? Schreiben Sie mir: mail@malte-haertig.de

 


 

VI. Zukunftskonferenz Food – „Nachhaltiger essen

Impulsvortrag und nachhaltiges Mittagessen
Thema: Das nachhaltige Schwein
Universität Witten/Herdecke, 5. März 2014

© Arpad Dobriban, Matthias Richter, Malte Härtig



V. Zukunftskonferenz Food – „Nachhaltiger essen

Impulsvortrag und nachhaltiges Mittagessen
Thema: Ei und dezentrales Essen
Universität Witten/Herdecke, 6. März 2013

© Georg Lukas, Malte Härtig



IV. ZNU-Zukunftskonferenz Food – „Nachhaltiger essen

Impulsvortrag und nachhaltiges Mittagessen
Thema: Regionalität und Saisonalität – Brot und regionales Gemüse im März
Universität Witten/Herdecke, 21. März 2012

© Malte Härtig